Burg-Con 26

Zum 26. mal findet im Jahr 2017 die Burg-Con statt.
Hier werdet Ihr in der nächsten Zeit über alle organisatorischen und geplanten Themen zur Burg-Con 26 informiert.

Zu Fragen oder zur Anmeldung von Spielrunden wendet Ihr euch bitte per E-Mail an:
bc-orga@nexus-berlin.de

Geschichte des Burg-Con

Im Grunde waren wir uns einig:
Es sollte eine tolle Veranstaltung mit allerlei Rollenspielrunden, Table Tops, einem Zeichen- und Malwettbewerb und hoffentlich vielen Gästen werden.
Der Ort war schnell gefunden, denn Marcus V. arbeitete damals im Jugendfreizeitheim "Die Burg". Der Name Burg-Con war schnell abgeleitet, doch einigen konnten wir uns darauf weniger schnell.
Es wurden Plakate auf einem 9-Nadel-Drucker gemacht; Anrufe getätigt und jeder erzählte seinen Freunden davon.

Corvin machte sich ans Werk und stellte eine Kartei (so richtig auf echten Karten!) mit Spielleitern zusammen, sogar heute leiten noch einige von ihnen. Corvins Karten blieben uns lange Jahre erhalten; als ich den Burg Con 4 organisierte, bekam ich sie überreicht. Corvin war sehr erfolgreich und schaffte es aus dem Stand viele interessante Runden anzubieten. Beim Essen hatten wir ein weniger glückliches Händchen. Wir kauften viel zu wenig, zu teuer und kamen damit nicht zurecht. Nach viel Arbeit kam dann das ersehnte Wochenende: Wir hatten den späten Februar auserkoren, warum weiß ich nicht mehr, doch daran hat sich nicht viel geändert. Die Convention war ein riesiger Erfolg!

aus der Geschichte des Nexus e.V.